Sadistic

„Welch ein Reiz, dich auf deinen Eingeweiden zu kennzeichnen als mein Opfer…

Zärtlich nähere ich mich, wärme deine Haut bis sich ihre Poren öffnen. Lasse dich in der Intimität ankommen, lehre deine Sinne mein Feingefühl,
warte auf dein volles Vertrauen.

Endlich schlage ich zu, peitsche dich um Raum- und Zeitgefühl, fordere mit spitzen Nägeln dein Ächzen und Stöhnen, durchsteche deine Oberfläche. Ich fixiere und strecke deine Glieder, forme dich nach meiner Laune. Kannst dich nicht mehr hinter Mimik und Gestik verstecken,
bist wehrlos ohne Status und Anspruch!

Ich reduziere dich auf den fühlenden schwachen Menschen in dir.

Unberechenbar dosiere ich Schmerz und Nähe. Mich erregt dein Kontrollverlust, wenn du berauscht bist vom Empfinden. Meine Leidenschaft
wächst mit deiner Hingabe.

Ich genieße deine Regungen, lechze nach dem Angstschweiß auf deiner Haut, deinem flehenden Blick, den unkontrollierten Lauten,
die zitternden Lippen entweichen!

Ich spiele mit deinen Schwächen – quäle deinen Körper und
traktiere deinen Geist!“

__________________________

„How attractive it feels to describe you in your whole being as my victim…

Gently I approach, warm your skin until the pores open. I allow you to arrive
in my intimate sphere, teach your senses my sensitivity,
wait for your complete and utter trust.

And then, I strike, whip away your sense of space and time, encourage your moaning and groaning with my sharp fingernails, pierce your outer surface. I fix and stretch your limbs; form you according to my mood.
You can no longer hide behind mimics and gestures.
You are defenceless, without status, without aspirations!

I reduce you to that feeling weak human inside you.

Capriciously, I issue doses of pain and intimacy. I’m excited
by your loss of control while you are intoxicated with sensation.
My passion grows with your devotion.

I enjoy your stirring, thirst after the cold sweat on your skin, your pleading
look, the uncontrolled sounds that emit from your trembling lips!

I play with your weaknesses –
torment your body and maltreat your spirit!“